Skip to content

wir sind halb so wichtig

Halb So Wichtig, das sind Wolf und Wickert. Kennen gelernt haben sie sich Anfang der 2000er Jahre, als beide für ein Berliner Onlinemagazin Konzertreviews und Albenrezensionen verfasst haben. Nachdem sie sich eine Weile aus den Augen verloren hatten, führte sie die gemeinsame Liebe zu Musik, Texten und einem kühlen Hellen wieder zusammen.


 

aw – Wolf

Nach einem Praktikum bei einem meeresbiologischen Forschungsisntiut in Italien und dem Erwerb des Motorbootfürerscheins war es zunächst der Plan gewesen Forschungstaucherin zu werden. Jedoch in Zeiten der ZVS waren derlei Vorhaben schnell durchkreutzt. Die fränkische Studienort musste hingenommen werden, wurde aber  Mitte der 00er Jahre gegen Berlin eingetauscht. Dort wechselte Wolf kurzerhand  die akademische Disziplin, was angesichts der Tatsache, dass dort mittlerweile in den Kunstwissenschaften promoviert wird, die richtige Entscheidung gewesen zu sein scheint. Auf halbsowichtig.de wird Wolf jedoch andere Leidenschaften zu Bildschirm bringen, denn hier schreibt sie hauptsächlich über Popkultur, Netzpolitik, Sport, Musik und teilt sich mit Wickert den Trash.

 

sw – Wickert

Wickert stammt vom Bodensee und kam Ende der Neunziger nach Berlin, um Publizistik- und Kommunikationswissenschaften zu studieren. Das Studium an sich war eher eine Enttäuschung (Statistik statt Schreibstil), das Drumherum wie ein Erasmus-Studium in Madrid und ein journalistisches Praktikum in Budapest machte dann aber doch genug Spaß, um das Ganze schön in die Länge zu ziehen. Nach dem Magister gings dann doch nicht wie geplant zur New York Times sondern direkt in die StartUp-Szene Berlins. Seit einem Jahr hat Wickert abermals die Branche gewechselt und macht jetzt in Fisch. Zum Ausgleich zu Lachs und Forelle schreibt sie als Freelancerin für diverse Online- und Printmedien; hier – unter anderem– über Film, Essen, Sport und Beziehungskrams. Und Trash.